TRIC V8 Release Info

AKTUELLES REFRESH HERUNTERLADEN

  


Release 8.00.010 - 11.10.2021


Neu nummerieren >> Layer werden zurückgesetzt [#5141]

Nach dem ein- oder ausschalten von Layern und anschließendem „Neu nummerieren“, wurden die Layer zurückgesetzt.

Produktnummer: Anzeige nach Veränderungen der Baugruppe [#5494]

War der Layer „Produktnummer“ ausgeschaltet und es wurde eine Baugruppe in einem Feldgerät geändert, so wurde die Produktnummer der Baugruppe nach der Änderung wieder angezeigt.

Löschen eines Projektes: falsch gesetzter „default“-Button [#15292]

Beim Löschen eines Projektes war der zweite Button der Abfrage falsch gesetzt.

Projektverwaltung: Zusätzliche Informationen [#15548]

In der Projektverwaltung wird jetzt auch das verwendete Rahmenprofile in den Vorab-Projektinformationen (rechte Seite) angezeigt.

Kundenfunktionscode: Anzeige in der Funktionsliste nicht korrekt [#16889]

Wurde in der Projekteinstellung >> Anlagen-/Benutzerschlüssel >> Funktionscodes >> Kundenfunktionscode ausgewählt, so kam es dazu, dass in den erzeugenten Funktionslisten, doch der Herstellerfunktionscode angezeigt wurde.

Drucken: Seitenzahl im Inhaltsverzeichnis nicht korrekt [#16891]

Bei größeren Projekten, wo innerhalb der Anlage es mehrere Zeichnungen gab, was das Inhaltsverzeichnis nicht korrekt nummeriert.

Datenpunkte: Anpassung im Feldgerät [#16894]

Wurden Datenpunkte in der „BACnet Funktionsliste“ angepasste bzw. verändert, so verursachte dies unter Umständen eine Verschiebung der Anpassung um eine Zeile in der Anzeige des Feldgerätes.

Stammdaten: Anlegen eines Anwenders [#16905]

Wurden in den Stammdaten >> Anwender ein neuer Account angelegt, ohne dass man nochmals explizit die Sprache zugewiesen hatte, so hat dies nicht funktioniert.

Globales editieren: Kabeldaten >> Verwendung [#16911]

Wurden Kabellängen innerhalb einer Baugruppe in der Funktion „Kabeldaten globale editieren“, welches direkt aus einer Zeichnung aufgerufen worden ist, verändert, wurden dies nicht abgespeichert.

TRIC Voreinstellungen: Anpassung der angezeigten Dialoge [#16929]

Hier waren Dialoge vorhanden, die es auch schon in den entsprechenden Dialogen (Projekteinstellung, Skripten und Drucken) gab. Diese wurden nun entfernt.

Konnektoren: Kopieren eines Blockes mit Konnektoren [#16931]

Wurde ein Block, welcher einen Konnektorpunkt hatte, kopiert und wurde die Zeichnung gespeichert, so kam es zu einer Fehlermeldung, wo nach unter Umständen sämtliche darauffolgenden Änderungen in TRIC nicht gespeichert. Die Fehlermeldung erscheint weiterhin, aber anschließende Änderungen werden jetzt abgespeichert und gehen nicht verloren.

Zustandsgraphen: Übergangsbedingungen [#16938]

Wurden in einem Zustandsgraphen mit einer Übergangsbedingung vom Typ „Keine“ [oder auch ohne Typ] erstellt, so wurden die Übergangsbedingungen nicht korrekt abgespeichert bzw. beim wieder öffnen der Zeichnung angezeigt.

Baugruppen: angezeigte Produktlabels verschwinden [#16954]

Wurden in einem Feldgerät mit einer hinterlegten Baugruppen (2 Stück), ein weiteres Produkt hinzugefügt, so wurde danach die gesamt Baugruppe nicht mehr angezeigt.

Listen: eigene Listen >> Spalte 4 und 5 [#16962]

Hat der Kunde eine eigene neue Liste eingerichtet und die Spalten 4-5 konfiguriert, so wurden diese Spalten in der neuen Liste nicht gespeichert.

 


Release 8.00.009 - 05.08.2021


Listen >> Einrichtung: Einträge verschwinden [#4837]

Beim einrichten von Listen, kam es dazu das im Feld „Label“ der Eintrag nicht korrekt dargestellt bzw. übernommen wurde.

Dienstprogramme: Datenbank komprimieren / reparieren [#16775/16724]

Es kam in einer SQL Installation bei durchführen des Dienstprogrammes zu einer Fehlermeldung, da eine Abfrage nicht gesetzt war.

Globales editieren: Kabelklassen [#16785]

Hier wurde der „Default“-Wert für die globales Kabelklasse auf den Wert „<Wählen> gesetzt, was zur Folge hat, das immer alle Kabel angezeigt werde, unabhängig von der verwendeten Kabelklasse innerhalb eines Feldgerätes.

Zustandsgraph/Produktgruppe: Einstellung einer Aktion [#16796]

Es wurde explizit eine eigenes Auswahlhäkchen für den Produktgruppen TYP „Keine“ erstellt, was bedeutet das diese Produktgrupp kein „Sensor“ oder kein „Aktor“ ist. Z.B. eine Elektromeldung.

Bw HB GA 4.0: Anlegen bzw. wiederherstellen einer Bw Blockbibliothek [#16805]

Wurde die Bw HB GA 4.0 Blockbibliothek archiviert und anschließend wiederhergestellt, so war diese nicht sichtbar.

DRUCK: ABSPEICHERN DES DATUM BEI MEHREREN ANLAGEN-EBENEN [#16813]

Wurde beim Drucken, das "Ersteller-Datum" geändert und in der Zeichnung auch abgespeichert, so konnte es bei großer Anzahl von Anlagen, bei der Abfrage in der Datenbank zu einer Fehlermeldung kommen >> "Ausdruck zu komplex".

Listen: Exportieren von Listen [#16815]

Wurde eine Liste exportiert in Kombination mit dem Häkchen „nach Kostengruppen gruppieren“, wurde dieses mit einer entsprechenden Fehlermeldung abgebrochen.

BAS: Löschen von Blöcken mit Benutzeradressschlüsselblock [#16819]

Wurde ein Block [mit Benutzeradressschlüsselblock unterhalb der Trennlinie] gelöscht, so war der Benutzeradressschlüsselblock nach dem neugenerieren der Benutzerschlüssel noch vorhanden (in der Farbe Rot allerdings]

Globales editieren: Kabeldaten [#16842]

Ein zusätzlich hinzugefügtes Kabel zu einem Feldgerät wurde auch nach „sichern“ nicht übernommen.

Globales editieren: Kabeldaten >> Verwendung [#16843]

Es kam zu dem Zustand, das im Feld „Verwendung“ Kabeltypen angezeigt worden sind.

Produktnummerntextblock: Verwendung in Baugruppen [#16853]

Wurden Produktnummerntextblöcke in Kombination mit Baugruppen erzeugt, so waren diese nach dem erneutem öffnen der Zeichnung, nicht mehr vorhanden.

PS4000: [PSVK-1570]: SFM-Gruppen >> Hauptgerätekennzeichen [#16588]

Beim Datenexport von Feldgeräten in einer SFM-Gruppe wird das Hauptgerätekennzeichen mit exportiert.

PS4000: [PSVK-1335]: Wiederherstellen eine ps5-Archiv [#13957]

Beim Wiederherstellen eines ps5-Archivs in PS4000 überträgt TRIC evtl. vorhandene Benutzerschlüssel an PS4000.

 


Release 8.00.008 - 17.05.2021


Fehlerbeseitigung: Artikel-Blöcke in der Zeichnung werden gelöscht.

Dieser Fehler tauchte bei Projekten auf, die mit der VDI aus 1999 archiviert wurden und in der aktuellen Version wiederhergestellt wurden. Beim neu Erzeugen der Produktnummern wurden die eingefügten Produktblöcke gelöscht.

Neu: Bundeswehr Handbuch Bw HB GA V4.0 inkl. Mustergebäude Kapitel 14

Mit der Installation des Refreshs wird das Beispielprojekt Bundeswehr HB GA V4.0 installiert. Darüber hinaus wird eine neue Funktionslisten Einstellung und Struktur für die Bundeswehr 2020 sowie die zugehörigen Referenzen und die Blockbibliothek installiert.

Projektverwaltung

In der Projektverwaltung gibt es ein neues Projekt: Beispiel: Bundeswehr HB GA V4.0

2021 05 13 002 NeuesProjekt Bw HB GA V4.0

Projekteinstellungen

Legt man ein neues Projekt an, oder ruft man das Projekt Bw HB GA V4.0 zur Bearbeitung auf erkennt man folgende Neuerungen:

Projekteinstellungen > Allgemein
Neue Richtlinie: Bundeswehr 2020
Neue Referenzen: Bw TRIC Standard 2020

2021 05 13 003 Neue RichtlinieRefrenzen

Im Bereich Projekteinstellungen > Funktionslisten Einstellungen wird der Funktionsgruppenfilter auf Bundeswehr eingestellt. Diese Einstellung listet bei der Auswahl der Funktionscodes die von der Bundeswehr festgelegten Kürzel auf. Hierin befinden sich sowohl die Kürzel aus dem Handbuch V3.0 als auch die neuen zusätzlich erstellten Funktionscodes aus V4.0.

2021 05 13 005 Funktionsgruppenfilter

Referenzen und Funktionsgruppenfilter

Der nachfolgende Dialog zeigt die neue Referenz Bw TRIC Standard 2020 und danach die Auswahl mit dem Funktionsgruppenfilter.

2021 05 13 011 NeuesProjekt Referenzen Bw2020

2021 05 13 013 NeuesProjekt Referenzen Funktionsgruppenfilter

Blockbibliothek

Zum Erstellen neuer Anlagenbilder wird eine neue Blockbibliothek mit dem Refresh automatisch installiert. Diese enthält sowohl alle bisherigen Blöcke aus dem Handbuch V3.0, als auch alle neu hinzugekommenen Blöcke des Handbuchs 4.0. Beim Einfügen werden die Blöcke auf die Inhalte aus den Referenzen der V4.0 aktualisiert. Nachdem ein Projekt der Richtlinie Bundeswehr 2020 zugeordnet wurde, wird beim Aufruf der Blockbibliothek nur die neue Bibliothek Bw 2020 HB GA V4.0  für die Erstellung des Automationsschematas angeboten.

2021 05 13 007 NeuesProjekt Zeichnungsverwaltung Mustergebäude

Funktionsliste erzeugen

Die Erzeugung der Funktionsliste generiert nun auch das neue Ergänzungsblatt (Teil 2 der Funktionsliste)

2021 05 13 009 NeuesProjekt Funktionsliste Ergänzungsliste


Release 8.00.006 - 14.04.2021


Rahmen: Funktionslisten Erzeugung bei leerem Automationsschema [#4275]

Wurde eine Funktionsliste erzeugt, obwohl es noch keinen Inhalt im Automationsschema gibt, so wurde der Rahmen nicht mehr angezeigt.

Feldgerät: Herstellerauswahl im Edit eines Blockes/Feldgerätes [#14950]

Wurde im Edit eines Blockes >> Hersteller im Pull-Down-Menü eine Taste der Tastatur gedrückt, um direkt zu diesem Hersteller zu springen, wurde TRIC ohne weitere Meldung geschlossen.

GAEB-Export: Einstellung auf „Stückliste“ führt zum Schließen von TRIC [#15467]

Wurde in einer SQL-Installation im Modul GAEB-Export die Einstellung „Erstellen“ auf Stückliste gesetzt, wurde TRIC ohne weitere Meldung geschlossen.

Gerätekennzeichen: Nummerierung fängt nicht bei 1 an [#15982]

Wurde innerhalb der Hierarchie-Stufe „Blatt“ zum Beispiel die 4. Position auf „Beginnen bei 1“ gesetzt, so wurde dies ignoriert.

Projekt: Einstellung der Sprache bei der Erstellung eines Projektes [#16163]

Wurde bei dem Erstellen eines Projektes die Sprache von DE auf FR [EN] gestellt bzw. von FR [EN] auf DE, so wurde der Text in der Hierarchie-Darstellung/Einstellung nicht verändert bzw. angepasst.

Zeichnungsverwaltung:  Beim Kopieren von Hierarchie-Ebenen, war die Auswahl im Bereich „Anlagen-/Benutzerschlüssel“ nicht möglich [#16212]

Wurde beim Kopieren eines Gewerkes oder Anlage versucht im Bereich „Anlagen-/Benutzerschlüssel“ >> erst Zeile >> im Pull-Down-Menü etwas auszuwählen, war diese Tabelle leer und konnte somit nicht verwendet/ausgewählt werden.

Zeichnungsverwaltung: Neunummerierungen von Positionen nicht korrekt [#16244]

Bei der Neunummerierung von Positionsnummern innerhalb der Zeichnungsverwaltung kam es zu nicht korrekten neuen Nummern bzw. zu Fehlermeldungen (z.B. Vorgabe wurde überschritten).

Listen: Kabellisten werden nicht mit allen Kabeln erzeugt [#16293]

Wurden Kabel angelegt, die einen leeren „Verwendungszweck“ hatten, so wurden diese Kabel nicht in der Liste verwendet und angezeigt. Durch das Dienstprogramm "Datenbank reparieren und komprimieren" werden diese Kabel auf "N/A" gesetzt und werden dadurch wieder in der Kabelliste angezeigt.

Anlagen-/Benutzerschlüssel: Eintragungen wurden nach dem Verschieben nicht übernommen [#16319]

Wurde ein Objekt/Position in der Zeichnungsverwaltung verschoben, so kam es dazu, dass Einträge im Bereich „Anlagen-/Benutzerschlüssel“ nicht übernommen wurden.

Zeichnungsverwaltung: Vermerke im Bereich „Anlagen-/Benutzerschlüssel“ >> Hierarchie-Ebene 3 und 4 [#16357]

Es wurden Vermerke in den Hierarchie-Ebenen 3 und 4 im Bereich „Anlagen-/Benutzerschlüssel“ hinterlegt, um den Ursprung der Pull-Down-Menüs in den Ebenen zu erklären.

Blockbibliothek: Archivierung nicht möglich [#16417]

Es konnte zu Problemen auf einer SQL-Installation beim Archivieren von Blockbibliotheken kommen, wenn ein Produkt direkt im Block hinterlegt war.


Release 8.00.005 - 27.02.2021


Zeichnungsverwaltung: Kopieren/ Verschieben mit Änderung BAS/AKS-Teilschlüssel [#16286]

Wurde in der Zeichnungsverwaltung eine Anlage bzw. eine Zeichnung innerhalb einer Anlage kopiert + Änderung des Teilschlüssels BAS oder AKS, konnte es zu einer Fehlermeldung kommen, dabei wurde eine Datenbank-Transaktion nicht geschlossen. Auch hier wurden alle weiteren Arbeiten in TRIC durch die nicht geschlossene Transaktion nicht gespeichert,so dass nach Neustart des Programms alle seit dem Kopieren vorgenommenen Änderungen nicht mehr vorhanden waren.


Release 8.00.004 - 19.02.2021


Zeichnungsverwaltung: Kopierte Anlagen/Zeichnungen nach dem Neustart nicht auffindbar [#16242/16238]

Wurde in der Zeichnungsverwaltung eine Anlage bzw. eine Zeichnung innerhalb einer Anlage kopiert, konnte es zu einer Fehlermeldung kommen, dabei wurde eine Datenbank-Transaktion nicht geschlossen. Daraufhin wurden alle weiteren Arbeiten in TRIC durch die nicht geschlossene Transaktion nicht gespeichert,so dass nach Neustart des Programms alle seit dem Kopieren vorgenommenen Änderungen nicht mehr vorhanden waren.


Release 8.00.003-08 - 07.02.2021


Referenzverwaltung: Fehlerhafte wiederherstellung eines Refrenzstandards [#15562]

Nach dem Wiederherstellen eines Referenz-Archives [TRF-Datei (TRIC Refresh File)] und dem anschließenden bearbeiten eines Ref.-Objektes, kam es dazu, das der Funktionscode nicht mehr sichtbar war.

Referenzverwaltung: Zugriffsrechte aud die Referenzstandards

Die Zugriffsrechten für die Referenzstandards wurden geändert.

  • Rote Referenzstandards (von TRIC ausgelieferte Standards) können die Rechte ´Anwender´ und ´Administrator´nicht geändert werden.
  • Neuerstellt Referenzstandards haben die Farbe Ockagelb und können durch den ´Administrator´geändert werden. Der Anwender kann Referenzobjekte verändern jedoch nicht löschen.
  • Neuerstellte Referenzstandard bzw. Referenzstandards, die anschließend vom `Administrator´ gesperrt wird, hat jetzt die Farbe Gelb.

Das System der gesperrten Standards funktioniert genauso wie das sperren der Ebenen in der Zeichungsverwaltung, gesperrte Standards können nicht mehr verändert werden. Dadurch kann es vorkommen, dass ´ein´ Refrenzstandard inkompatibel zur Blockbibliothek werden kann, wenn dieser nicht mehr alle Ref.-Objekte enthält.

Referenzstandard kopieren: Im Bereich Projekteinstellung [#15744]

Wurde beim Neuanlegen eines Projektes ein Referenzstandard kopieren, TRIC hat aber die VDI-ID nicht geladen, so war die Kopie des Referenzstandards nicht gut (sehr selten).

Rahmensprache: Nicht gut formatierte englische Rahmen [#15560]

Die Darstellung der englischen Rahmen für die Funktionsliste war nicht in allen Bereichen gut und wurde angepasst.

Englischer Rahmen: Inhaltsverzeichis [14774]

Bei Verwendung der englischen Rahmensprache für das Regelschema und Funktionsliste wurde beim Ausdrucken des Inhaltsverzeichnis (wenn gleichzeitig eine Summenliste gedruckt wurde) der deutsche Text ´Summenliste angezeigt.

Rahmenprofile: ´Vorgabe` Rahmen >> Einstellung war nicht gesetzt nach dem Wiederherstellen [#15992]

Es konnte vorkommen, das die Einstellung des Projektes (als Vorgabe gesetzte GA-Schema) nicht nach der Archivierung und anschließendem wiederherstellung, gesetzt war.

Global Editieren: Suchen und Ersetzen [#3895]

Innerhalb der "Suchen/Ersetzen"-Funktion im ´Global editieren´ kann jetzt das Gerätekennzeichen gesucht und ersetzt werden.

Global Editieren: Sichern lösch die Eingabe [#15735]

Wurde z.B. Benutzerschlüsseleinträge im in der Funktion ´Gloabal editieren´ angepasst oder verändert und anschließend wurde der Button "Sichern" gedrückt, gingen die Anpassungen verloren.

Global edidieren: Änderungen der Zeichungsnummer gingen verloren

Wurde die Zeichnungsnummer im ´Gloabal editieren` geändert , wurde diese nicht abgespeichert bzw. beim nächsten öffnen des ´Global editieren´ angezeigt.

Global Editieren: Neue Funktion "leere Spalten ausblenden" [#5339]

Innerhalb der Funktion ´Gloabl editieren´ ist es jetzt z.B. im Bereich ´Techn. Daten´ (rechte Seite) möglich, die leeren Spalten auszublenden. 

Global editieren: Anzeige der Kabeldaten [#6145]

Im Bereich ´Kabeldaten´ kam es zur Verwirrung, welche Kabeltypen innerhalb der rechten Tabelle im Pull-Down Menü zu sehen war. Dies wurde dahin geändert, das jetzt die Kabellklasse innerhalb des rechten Bereichs angezeigt, die oberhalb der Tabellen eingetragen ist. Steht die Auswahl der Kabelklasse auf ´<Wählen>´ werden alle Kabelklassen auf der rechten Tabellen-Seite angezeigt.

Beispiele:

Kabelklasse oben, außerhalb der Tabelle steht auf ´<Wählen>´, so dass alle Kabelklassen in der rechten Tabellen-Seite gleichzeitig dargestellt..
Steht das Feld ´Kabelklasse´ in der rechten Tabellen-Seite auf ´Brandschutzkabel´, wird innerhalb des Pulldown-Menü ´Kabeltyp´ >> ´Brandschutzklasse´ angezeigt.
Steht das Feld ´Kabelklasse´ in der rechten Tabellen-Seite auf ´Halogenfrei´ wird innerhalb des PulldownMenü der Kabeltyp ´Halogenfrei´angezeigt.

Kabelklasse oben, außerhalb der Tabelle steht auf ´<Brandschutzkabel>´, so werden nur diejenigen Kabel angezeigt, die die Kabelklassen Brandschutzkabel´haben. dargestellt.

PS4000:  Wiederherstellung eines V6 Projektes

Wurde innerhalb PS4000 ein V6 (ps5) Projekt wiederhergestellt, so wurden konnte es vorkommen, das nicht alle Funktionen aus dem ps5-Projekt übernommen wurden.

BACNet Funktionslisten: Änderung der Projekteinstellung [#14981]

Wurde ein ´BACnet Funktionslisten´-Projekt, auf normale Darstellung umgestellt, so wurden die Benutzerschlüssel der ´komplexen Objekte´(BACnet) nicht rot oder gelöscht.

Benutzerschlüssel: Herstellerfunktionscode wurden nicht angezeigt [#15823]

In Projekten mit aktivierten Herstellerfunktionscode, passierte es, das diese Texte im Benutzerschlüssel nicht angezeigt worden sind.

Wiederherstellung von Projekten war nicht ohne Fehlermeldungen möglich (SQL) [#15699,15880]

Im Bereich SQL Datenbanken, kam es vor, dass das wiederherstellen von Projekten nicht ohne Fehlermeldungen funktionierte.

Drucker Manager >> Zeichnungsverwaltung, setzen des Datums

Das setzen und speichern des Druckdatum für das Deckblatt, Inhaltsverzeichnis, Summenliste und Zeichnungsblatt (Regelschema und Funktionsliste) hat nich korrekt funktioniert.
Zukünftige Funktion: Ist das Häkchen bei ´Datum aktualisieren´ gesetzt, wird dieses Datum, sofern auch Deckblatt, Inhaltsverzeichnis und/oder Summenliste gedruckt werden, bei diesen drei temporär erzeugten Zeichnungsblätter verwendet. Jedoch wird dieses Datum nicht im Regelschemata und Funktionsliste gesetzt und gespeichert.
Ist das Häkchen bei ´Datum aktualisieren´und ´setze Anlage: Datumsfeld´ gesetzt, so wird das ´Druckdatum´ für den Ausdruck bei folgenden Zeichnungen gesetzt und ausgedruckt: Deckblatt, Inhaltsverzeichnis, Summenliste und Regelschema bzw. Funktionsliste. Jedoch wird das Druckdatum nicht in den Zeichnungen gespeichert.
Sind alle drei Häkchen gesetzt, ´Datum aktualisieren´ + ´setze Anlage: Datumsfeld´ + ´Datum in der Zeichnung speichern´, so wird der gesamte Ausdruck mit dem Druckdatum ausgedruckt und das Druckdatum wird in den Zeichungen gespeichert.

I/O-Leisten: fehlende Wert im ´Global editieren´ [#15730]

Wurde in einer Zeichnung mit I/O-Leisten ein neuer I/O-Block hinzugefügt und anschließend das ´Globale editieren´ geöffnet, so fehlten die Werte im Bereich ´I/O-Funktionen´.

Querverweise: Anzeige nach Änderungen war nicht in Ordnung [#15869]

Querverweise, die nachträgliche geändert worden sind, wurden nicht korrekt angezeigt.

Kostengruppen nach DIN 276 12/2018: 480er Bereich war nicht korrekt [#15980]

Im Bereich der Anlageneinstellung und Feldgeräteeinstellung (>> GKS Info) war die Bezeichnunng der 480er Kostengruppen nicht korrekt.

VDI 3813-6 Raumautomation: Absturz nach verschieben von Funktionsblöcken [#15996]

Wurde in einem VDI 3813-6 Raumautomations-Projekt Funktionsblöcke verschoben, so stürzte TRIC/BricsCAD ab.


Release 8.00.002-03 - 27.10.2020


Allgemeine Information: 

Mit der Veröffentlichung der 8.00.002 werden die Linien 8.00.000 (Kieback & Peter) und 8.00.001 (TRIC Kunden) zusammengeführt, so dass es zukünftig nur eine Entwicklungslinie gibt.

Optimierungen:

Es wurden Optimierungen hinsichtlich des Startverhaltens bzw. der Startzeiten durchgeführt. Dafür wurden einige Skripte in die Funktion „Datenbank komprimieren und reparieren“ verschoben.

Positionsnummern werden nicht korrekt verarbeitet [#14922]

Die führende Null der Positionsnummer eines Blattes wurde beim Kopieren des Blattes abgeschnitten.

Fehler in der Funktion „Teilprojekt auslagern“ [#15061]

Bei der Funktion „Teilprojekt auslagern“ kam es zu der Situation, dass nach dem Synchronisieren der Projekte die Inhalte der Hierarchie-Ebenen nicht stimmten.

Kopieren von Objekten/Feldgeräte [#15087] 

Es gab die Situation, dass die Funktion des „Kopieren“ sehr träge reagiert hat und somit nur eingeschränkt zu gebrauchen war.

BW Funktionslisten: Darstellung der Inhalte Seite 2 [#15122]

In den zusätzlichen Spalten der BW Funktionslisten Seite 2 waren die Einträge nicht sichtbar, obwohl diese in den Feldgeräten projektiert bzw. editiert worden sind. Außerdem wurden die Bundeswehr-Rahmen optisch überarbeitet.

Schwierigkeiten bei Projekten ohne Preisprofile [#13915/#15015]

Projekte ohne Preisprofile konnten entweder nicht abgespeichert, erstellt oder wiederhergestellt werden, ohne dass es zu einer Fehlermeldung kam. Des Weiteren konnten in V7 Projekte nach dem Upgrade auf V8, Hierarchiestufen nicht bearbeitet werden, die bereits in V7 existierten.

SQL-Datenbanken: Änderungen an Produkten [#15313]

Es kam zu einer Fehlermeldung beim Bearbeiteten, Anlegen oder Kopieren eines Produktes in den Stammdaten.

Hierarchiestufen: Änderungen der Bezeichnungen [#15051]

Es kam eine Datenbank-Fehlermeldung, wenn Zeichnungen nach dem Upgrade V7 auf V8 gespeichert werden sollten. Dieser Fehler steht im Zusammenhang mit dem Ticket #15015.

Funktion „von einem anderen Projekt“ [#15433]

Benutzte man die Funktion „von einem anderen Projekt“ und achtete nicht darauf, dass dieses Projekt eine andere Richtline/Norm hatte, so kam es dazu, dass in den Zeichnungen die Funktionen hinter den Datenpunkten leer waren. Daher wird jetzt eine Informationsmeldung angezeigt, dass man aus einem Projekt mit einer anderen Richtline kopiert und das es zu Inkonsistenzen kommen kann.

PS4000 (K&P Installationen): Wiederherstellen von ps5-Archiven [#15483]

Bei der Wiederherstellung eines ps5 Archives kam es zu einer Fehlermeldung, dass die Tabelle SDBT_VDICOLPrice fehlen würde.

Edit eines Feldgerätes: Anlegen eines neuen Kabels [#15458]

Wurde versucht, innerhalb des Kabeldialog (im Edit eines Feldgerätes) ein neues Kabel durch Drücken des „Neu“-Buttons anzulegen, so wurde TRIC ohne weitere Meldung geschlossen.

Projektverwaltung: Sortierung der Projektliste [#15509]

Die Radiobuttons zur Sortierung der Projektliste wurden entfernt, da es jetzt möglich ist, über die Spaltenüberschriften „Name“, „Datum“ und „Nummer“ die Liste zu sortieren.

Benutzerschlüssel: Neu erzeugen (Position beibehalten) [#15406]

Wurde das Skript „Benutzerschlüssel aktualisieren >> Benutzerschlüssel neu erzeugen (Position beibehalten)“ durchgeführt, wurden die Benutzerschlüssel gelöscht.

 


Release 8.00.001-32 - 11.09.2020


Die Information zu diesem Release folgen noch !

 

 


Release 8.00.001-26 - 28.05.2020


Stammdaten: Kabel-Export als CSV und Import [#3671]

Nach der Bearbeitung der CSV Datei über Excel, können nun auch Leerzeichen in den Kabelgrößen eingetragen werden. Diese bleiben nun während des Imports erhalten.

Somit ist es möglich eine ordentliche Sortierung zu erlangen. Es ist jetzt möglich folgende Syntax einzugeben:

I(ST)Y  2 x 2 x 0,8
I(ST)Y 10 x 2 x 0,8

In der CSV Datei müssen nach dem Einlesen alle Felder als Textfelder gekennzeichnet werden. Danach können auch Leerzeichen vor den Zahlen erstellt werden. Die CSV Datei wird im gleichen Format gespeichert und in TRIC über die Importfunktion eingelesen. Im Dialog kann angehakt werden, ob die Leerzeichen erhalten bleiben sollen.

Stammdaten: Kabel editieren - ehemaliges Feld "Klasse" [#12046]

Das ehemalige Freitextfeld KLASSE wurde in aus Auswahlfeld geändert. Die Überschrift lautet jetzt "Brandklasse nach BauPOV:"

Hierbei gibt es nun folgende Auswahl:

  • Nicht zugeordnet
  • Brandklasse Cca – Gebäude mit geringem Sicherheitsbedarf
  • Brandklasse Dca – Gebäude mit mittlerem Sicherheitsbedarf
  • Brandklasse Cca – Gebäude mit hohem Sicherheitsbedarf
  • Brandklasse B2ca – Gebäude mit sehr hohem Sicherheitsbedarf

Projektverwaltung: Nummerierung von Funktionscode mit Start bei 0 [#6031]

In der Projekteinstellung der Projektverwaltung kann unter Nummerierung in den Funktionscodes nun auch der Startwert 0 eingetragen werden, zuvor war der niedrigste Startwert auf 1 begrenzt.

Projektverwaltung – Archivieren und kopieren

Wurde einem Projekt eine XLS Vorlagendatei (Listen-Funktion) zugeordnet, die nicht als Standard in den Listen-Profilen enthalten war, so wurde beim Archivieren oder Kopieren des Projektes die Datei nicht mit gesichert.

Projektverwaltung: Projektdialog ist jetzt größenveränderbar  [#5643]

Das Projektdialogfenster kann nun auch vergrößert und verkleinert werden. Besonders im Bereich der Benutzerschlüssel Einstellungen ist dies sehr hilfreich, da man nun alle Spalten lesen und ohne den Scrollbalken zu nutzen alle Inhalte auf einen Blick sieht.

Projektverwaltung: Wiederherstellung >> Neues Rahmenprofil zuordnen[#5645]

Wurde während der Wiederherstellung eines Projekte das gespeicherte Rahmenprofil angezeigt, konnte man in dem Feld „Neues Rahmenprofil“ Eintragungen vornehmen, ohne dass der Radio-Button für die Eingabe aktiviert war. Nun muss man erst den Radio-Button von Benutze Rahmenprofil auf "Neues Rahmenprofil" ändern, damit man in dem Feld eine Eintragung vornehmen kann.

Projektverwaltung: Projektdialog >> Neuen Hersteller zuordnen und wieder löschen[#6054]

Wird ein neuer Hersteller in den Stammdaten angelegt und einer Produktgruppe (Produktgruppe / Hersteller, siehe Projektdialog) zugeordnet und danach wieder in den Stammdaten gelöscht, wird der Produktgruppe TRIC als Vorgabehersteller wieder zugeordnet.

Projektverwaltung: Wiederherstellen eines Archiv (V7) >> Benutzerschlüssel [#12424]

Wurde ein Archiv importiert (V7), wurden die zusätzlichen Einstellungen der zusätzlichen Spalten der Benutzerschlüssel nicht aktualisiert. Diese werden nun korrekt übernommen.

Projektverwaltung: Projektdialog >> Sichern eines Profils und laden im Profilmanager [#13782]

Wurde im Projektdialog unter [Produktgruppe > GKZ] oder [Produktgruppe > Hersteller] im Profilmanager ein neues Profil erstellt und danach geladen, blieb der Dialog danach leer. Nun wird er mit den gespeicherten Daten ohne Verlassen des Dialogs geladen und angezeigt.

Baugruppen: Kabelzuordnung [#5570]

Wurde in einem Feldgerät eine Baugruppe erstellt und dieser dann Kabel zugeordnet, kam es beim Speichern und beim Erzeugen der Funktionsliste zu Fehlermeldungen.

Baugruppen: Feldgerät > Baugruppenauswahl [#6312]

Wird ein Doppelklick auf ein Feldgerät ausgeführt und innerhalb der Seite „Produkte“ das Ergebnis geöffnet, erschien die Option [Baugruppe] in der Ergebnisliste nur beim ersten Mal. Wurde eine Suchfunktion ausgeführt (Text und Klick auf das Fernglas) wurde die Option [Baugruppe] in der Ergebnisliste nicht mehr angezeigt.

Globales Editieren: Benutzerschlüssel erweitern [#5193]

Wurde für alle Benutzerschlüssel eines Feldgerätes z.B. der Bereichscode oder das Standard-Funktions-Modul (Hauptgerätekennzeichen) eingestellt, so wurde diese Änderung nach dem Speichern nicht gesichert. Jetzt werden alle Änderungen aus dem Aufruf: [Bearbeiten - Daten] korrekt gespeichert.

Globales Editieren: Hinzufügen des Einbauortes [#5193]

Wurde der Einbauort über den Knopf [Bearbeiten – Daten] geändert wurden diese Änderungen nicht in den Benutzerschlüssel übernommen.
Hinweis: Die Checkhäkchen für [x] Fester Benutzerschlüssel dürfen nicht aktiviert sein!

Globales Editieren: Technische Daten - Produktliste / Produktgruppe / Baugruppe [#11971]

Wurde einem Produkt eine Baugruppe zugeordnet bei der es Geräte unterschiedlicher Produktgruppenzuordnung gab und das globale editieren aufgerufen, wurden beide Produktgruppen des Gerätes aufgelistet. Z.B. Motor und Schaltschrank-Baugruppe. Dem Geräte war ursprünglich die Produktgruppe Motor zugeordnet. Änderte man nun das Produkt in der Produktgruppe Schaltschrank-Baugruppe, wurde die Produktgruppe des Feldgerätes auf Schaltschrank-Baugruppe geändert. Nun wird beim Filtern nur das Produkt aufgelistet, für das der Filter gesetzt wird. Eine Veränderung der ursprünglichen Produktgruppenzugehörigkeit findet nun nicht mehr statt.

Funktionscode: Spalte 2.1-2.5 [#5996]

Es war nicht möglich in dem Referenzstandard einen neuen Funktionscode in der VDI Spalte 2.1-2.5 zuzuordnen. Es wurde zwar der Eindruck erweckt, dass die Eingaben gespeichert wurden, aber der neu eingegebene Funktionscode wurde in der Auswahlliste nicht angezeigt.

Export: Kabellisten mit langen Hierarchienamen [#6720]

In der Version V7 gab es Probleme, dass der Export von Kabellisten, bei denen die Hierarchienamen in der Zeichnungsverwaltung sehr lang gehalten waren, als Dateiname nicht mehr gespeichert werden konnte. TRIC kürzt die Dateinamen nun auf die maximal von Windows erlaubte Länge.

EXPORT: Nur geänderte Daten seit letztem Export [#4950]

Die Funktion des Exports nur von Geräten, die seit dem letzten Export geändert wurden, führte zu einer Fehlermeldung in der SQL Version. Außerdem wurde ein CSV Datei mit 0 Bytes ohne Inhalt exportiert.

Referenzverwaltung: Referenzstandard archivieren [#5317]

Wurde die Referenzverwaltung aufgerufen und der Knopf [Archivieren] betätigt ohne das ein Referenzstandrad zuvor markiert wurde, ist TRIC abgestürzt.

Zustandsgraph: Objekt kopieren - als Makro ablegen [#5040]

Wurde ein Teil eines Zustandsgraphen in den Zwischenspeicher kopiert, oder als Makro in der Blockverwaltung abgelegt und in einer neuen Zeichnung eingefügt, gingen die Texte verloren und es kam zu einer Fehlermeldung, dass der Block nicht eingefügt werden konnte. Nun kann man sowohl den Zwischenspeicher, als auch die Blockverwaltung für die Ablage und das Einfügen von Zustandsgraphen oder Teilen von Zustandsgraphen verwenden. Lediglich die neue Zuordnung der verknüpften Elemente muss nachgeführt werden, die Texte bleiben jedoch erhalten.

Zeichenverwaltung: Drucken - Summenliste der Bundeswehr [#11987]

Wurde eine Summenliste in einem Bundeswehr Projekt gedruckt kam es vor, dass die Summenzeile aus dem 2. Teil der Bw Funktionsliste im ersten Teil ebenfalls eingetragen wurde und somit Einträge doppelt überschrieben wurden.

Zeichnungsverwaltung: Listen – Export bzw. Drucken nur geänderter Daten [#12701]

Das Druckdatum kann für jede einzelne Listenart gesichert werden. Wird danach an einem Gerät in der Zeichnung eine Änderung durchgeführt, so wird nur das Gerät beim nächsten Mal gedruckt/exportiert – mit der Auswahl [Nur geänderte Geräte drucken – dass nach dem Speichern des Druckdatums geändert wurde.

Zeichnung: Farbänderung bei Kanälen [#12965]

Wurde in einer Zeichnung einem Block über die Funktion "Kanalfarbe zuordnen" eine andere Farbe zugeordnet, die Zeichnung gespeichert und wieder geöffnet, so verlor der Block die TRIC Funktionscodes. Dies machte sich im Besonderen bei der Verwendung von Adressierungsschlüsseln oder I/O-Leisten bemerkbar, da diese nach dem Öffnen plötzlich als ungültig (rot) markiert wurden.

Zeichnung: Edit eines Feldgerätes [#12997]

Bei Klick auf [Datenblatt anzeigen] oder in der Hilfe auf [TRIC Hilfe] wird zwar der Acrobat Reader aufgerufen, jedoch das Dokument nicht angezeigt. Stattdessen erscheint eine Fehlermeldung: DDE-Verbindung nicht erfolgreich.

Hierbei handelt es sich um einen Fehler von ADOBE in der Eintragung der Registry. Im Eintrag unter [HKEY_CLASSES_ROOT\acrobat\shell\open\ddeexec\application] muss der Wert von AcroViewR18 oder AcroViewR19 auf AcroViewR20 geändert werden.

 

 



Release 8.00.000-31 - 26.08.2020


PS4000: Projekte konnten nicht wiederhergestellt werden [#14972]

Bei dem Wiederherstellen von ps5/ps6 Archiven kam es zu Fehlermeldungen und das Projekt konnte nicht wiederhergestellt werden. Dies lag an fehlerhaften Login-Einträgen, die TRIC nicht öffnen konnte.

PS4000 [PSVK-1543]: Projekt lassen sich nicht löschen, wenn der TRIC-Anteil fehlt [#15014]

Innerhalb von PS4000 konnten keine Projekt gelöscht werden, wo der entsprechende TRIC-Teil fehlte.

Fehlerhaftes Auslagern von Teilprojekten [#15030]

Ausgelagerte Teilprojekte, wo in den Änderungen Benutzerschlüssel und Produktnummerntextblöcke erzeugt worden sind, waren nach dem Syncronisieren mit dem Masterprojekt, fehlerhaft.
Die erzeugten Benutzerschlüssel und Produktnummerntextblöcke wurden nicht mit synconisiert.

Fehlerhaftes Auslagern bei Teilprojekten ab der Ebene 2 [#15061]

Wurden Teilprojekt der Ebene 2 ausgelagert und in einer anderen Installation eingelesen, so waren die Einträge in der Ebene 1 der Zeichnungsverwaltung im Bereich Anlagen-/ Benutzerschlüssel, fehlerhaft.

  


Release 8.00.000-30 - 21.07.2020


Wiederhergestellte TL2-Archive werden nicht richtig nach PS4000 exportiert [#14443]

Ein innerhalb der TRIC Zeichungsverwaltung wiederhergestellte TL2-Archiv wurden nicht korrekt in PS4000 aktualisiert bzw. übernommen.

PS4000: Fehler in der LV Positionsnummer bei gemeinsamen Projekten [#13416]

Wurde in PS4000 ein neues Projekt erstellt und mit einem Bestandsprojekt verbunden, welches nicht alle Hierarchie Ebenen hat, so kam es zu dem Fehler, das in PS4000 die fehlenden Ebenen die LV. Positionsnummer "-2147483648" bekamen.

Zeichnungsverwaltung >> Die Funktion "Teilprojekt auslagern" erzeugt eine Fehlermeldung [#14797]

Wurde innerhalb der Zeichnungsverwaltung die Funktion "Teilprojekt auslagern" durchgeführt, so kam es am Ende des Vorgangs zu einer Fehlermeldung, das die Dateien xyz nicht kopiert werden konnten.

In der Funktion "Teilprojekt auslagern" wurden falsche Sequenznummer erzeugt [#14510]

Wurde in einem gemeinsamen Projekt die Funktion "Teilprojekt auslagern" ausgeführt, so wurden in der Austauschdatei falsche Sequenznummern erzeugt.

Fehlermeldung während der Funktion "Aktualisieren auf Referenz" [#14712]

Wurde eine Zeichnung geöffnet, wo dann die Infofmeldung erscheint, das die Konsistenz zwischen dem Wert einer Funktion und dem Inhalt einer Funktion nicht korrekt war, kam es bei der Funktion "Auf Referenzobjekt aktualisieren" zu einer Fehlermeldung.

 


Release 8.00.000-29 - 11.05.2020


Fehlermeldungen beim Wiederherstellen einer ps5 Sicherung (ohne Taf-Dateien) [#14216]

Es kam bei der Wiederherstellung von ps6-Archiven zu einer Fehlermeldung, wenn diese keine TAF-Dateien enthielten.

[PSVK-1460] Fehlermeldungen beim Wiederherstellen einer ps5 Sicherung[#14413]

Bei dem Wiederherstellen von ps5-Archiven (inkl. Zustandsgraph) kam es zu Fehlermeldungen und es wurde aufgehört das Projekt wiederherzustellen.
Dies lag an fehlenden ZGs, die dann nicht geladen werden konnten.

Fehler bei dem Kopieren einer Hierarchie-Ebene >> Benutzerschlüssel [#14331]

Bei dem Kopieren von Hierarchie-Ebenen sind die Benutzerschlüssel nicht angepasst worden. Dieser Fehler konnte bisher nur in dem klassichen Zeichnungsverwaltung behoben werden.

Fehler bei der Funktion "Funktionscode ersetzen" [#12441]

Innerhalb des Funktionscode-Dialog einer Funktion >> "Funktionscode ersetzen" wurde der Kundenfunktionscode nicht geändert.

Nachträglich geänderte Benutzerschlüssel wurden nicht alle nach PS4000 exportiert [#14361]

Bei nachträglich hinzugefügten Datenpunkt bzw. Funktionen, wurden diese nicht oder nur Teilweise nach PS4000 exportiert.

Fehlermeldungen bei Änderung der Produktgruppe [#5887]

Bei Änderungen der Produkrgruppen bekam der User eine Fehlermeldung, da es doppelte Einträge "Kabel" in der Datenbank existierten.

[PSVK-1121]Fehler beim ändern der Kundenfunktionscode (CFC) [#12736]

Bei "gemeinsamen Projekte" konnte der Kundenfunktionscode nicht geändert werden.

Komplexe Objekttype [Spalte 7.2] wurden nach PS4000 expotiert [#14248]

Datenpunkte aus der Spalten 7.2 wurden nach PS4000 exportiert, so dass diese im PS4000 vorhanden waren, aber nicht zugeordnet werden konnten.

Fehlermeldung Beim Drucken inkl. summenliste [#14336]

Summenlisten mit mehr wie zwei Seiten,habe dazu geführt, dass Regelschemata nicht gedruckt wurden.

Herstellerfunktionscode waren nicht sichtbar[#14294]

Die Herstellerfunktionscode (MFC) waren nach zusammenführen eines TRIC-Projektes mit PS4000 nicht sichtbar.

[PSVK-1259] Bei ps5-Wiederherstellung kann jetzt das Logo korrekt ausgewählt werden[#13926]

Bei dem Wiederherstellen eines TRIC Projekt wurde das ausgewählte Logo nicht übernommen.

Fehler beim Versuch, eine Zeichnung nach dem Upgrade von V7 > V8 zu speichern [#14211]

Nach dem Upgrade von V7 auf V8 konnte eine Zeichnung nicht gespeichert werden. Dies lag daran, dass die UUID leer waren.

Fehler beim Kopieren von Blockinhalten [#14124]

Wurden innerhalb einer Zeichnung Blockinhalte kopiert, wurden keine neue UUID vergeben, so das es zu einer Fehlermeldung kam.

  • Erstellt am .

TRIC GmbH | Rheingaustraße 88 | 65203 Wiesbaden
Tel.: +49(0)611-18361-0 | Fax.: +49(0)611-18361-666 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyright© 2021 TRIC GmbH - AutoCAD® ist ein Warenzeichen der Autodesk Inc. USA
BricsCAD® und Bricsys 24/7 sind Warenzeichen von Bricsys NV. Bricsys NV ist Teil von Hexagon AB.
MERViSOFT® und TRIC® sind Warenzeichen der MERViSOFT Mervi Vaarala e.Kfr.

Alle anderen Produkte sind Eigentum der jeweiligen Warenzeicheninhaber.