TRIC Modul

Zustandsgraph nach VDI 3814-6

TRIC Modul

Zustandsgraph nach VDI 3814-6

Allgemeines zu Richtlinie VDI 3814

Im Jahre 1977 wurde mit der VDI 3814 die Grundlage der Gebäudeautomation entworfen, welche seitdem beständig ergänzt wird. Die VDI-Richtlinien wurden im Laufe der Jahre beispielsweise in eine englische Fassung übertragen, sowie deren Umfang von ehemals einem Blatt auf sechs Blätter erweitert. Auf diesen Blättern werden die Grundlagen und Rahmenbedingungen der Gebäudeautomation beschrieben.

Die Richtlinienreihe VDI 3814 gilt für Einrichtungen, Software und Dienstleistungen zur automatischen Steuerung und Regelung. Außerdem werden hier die Bereiche Überwachung, Optimierung und Bedienung behandelt. Des Weiteren findet sich hier ebenfalls das Management zum energieeffizienten und sicheren Betrieb der Technischen Gebäudeausrüstung. Die Module Steuerung und Regelung, Überwachung, Optimierung stellen den elementaren Kern der Gebäudeautomation dar und richten sich dabei an dem aktuellen Stand der Technik.

VDI 3814 Blatt 6

Mithilfe des Zustandsgraphen werden sämtliche Betriebszustände einer Anlage grafisch dargestellt. Außerdem wird hiermit der Übergang vom Ausgangszustand in den Zielzustand illustriert. Die Bedingungen hierfür, sowie die jeweiligen Aktionen eines Zustands, werden hierin festgelegt. Sämtliche Steuerungsfunktionen finden sich im Zustandsgraphen und können über diesen beschrieben werden.

In der Gebäudeautomation (GA) ist die grafische Darstellung von GA-Funktionen eine wertvolle Unterstützung und gehört zu den wichtigsten Aspekten der Planung. Im TRIC®-Modul Zustandsgraph ist daher die Erstellung dieser Graphen zur Beschreibung der Steuerfunktionen nach VDI 3814-6 in graphischer Form implementiert.

Zustandsgraphen lassen sich für eine oder mehrere Zeichnungen einer Anlage erzeugen und graphisch darstellen. Dies erfolgt in der Bearbeitung über eine komfortable Werkzeugleiste. Hier können per Mausklick Zustände, Objekte oder Seiten eingefügt und bearbeitet werden.

Zudem besteht die Möglichkeit, Verknüpfungen anzulegen, Übergangsbedingungen zu definieren oder Rücksprungmarken zu setzen.

Dynamische Linienverknüpfung Zustandsgraph

Zustandsgraphen und deren Umsetzung sind seit Langem etabliert und fester Bestandteil der Technik. Durch die dynamische Linienverknüpfung sind alle Aktoren und Sensoren mit dem Automationsschema eindeutig verbunden. Das Zustandsdiagramm zeigt so die Geräte mit den Zustandsgraph-Objekten wie Aktorik, Sensorik und Freitexten. Diese können hier außerdem in einem weiteren Schritt dynamisch verknüpft werden.  

 Sollte es bei diesem Schritt zu einer individuellen Modifikation gekommen sein, wird dies im Anschluss nachgefügt. Wenn der Anwender also beispielsweise Änderungen bei den Gerätekennzeichen vornimmt, werden automatisch alle diese Einträge im Zustandsdiagramm entsprechend angepasst. 

 Zudem lässt sich, egal wo sich das Objekt befindet, dieses kopieren und in der Blockverwaltung ablegen. Somit können Zustandsgraph-Makros erstellt werden, die in der aktuellen Bearbeitung genutzt, aber problemlos auch in andere Automationsschemen übernommen werden können. 

 Dabei bleiben natürlich auch nach Einfügen eines Makros alle manuell für jedes Gerät eingetragenen Freitexte erhalten. Darüber hinaus besteht ebenso die Option, Geräte in einer neuen Zeichnung nachträglich neu zuzuordnen. Alle Zustandsgraphen sind über mehrere Seiten anlegbar und lassen sich im Druckmodus mit dem Gesamtprojekt entsprechend ausgeben. 

TRIC Modul

BACnet-konforme Darstellung der Funktionsliste

TRIC Modul

GAEB-Export

TRIC Modul

Raumautomation nach VDI 3813 Blatt 2 und 3

TRIC GmbH | Rheingaustraße 88 | 65203 Wiesbaden
Tel.: +49(0)611-18361-0 | Fax.: +49(0)611-18361-666 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright© 2022 TRIC GmbH - AutoCAD® ist ein Warenzeichen der Autodesk Inc. USA
BricsCAD® und Bricsys 24/7 sind Warenzeichen von Bricsys NV. Bricsys NV ist Teil von Hexagon AB
MERViSOFT® und TRIC® sind Warenzeichen der MERViSOFT Mervi Vaarala e.Kfr.
Alle anderen Produkte sind Eigentum der jeweiligen Warenzeicheninhaber.