TRIC Modul

Raumautomation nach VDI 3813

TRIC Modul

Raumautomation nach VDI 3813 Blatt 2 und 3

Angebot anfordern

TRIC-Modul Raumautomation nach VDI 3813 Blatt 2 und 3

Die Raumautomation erfordert in der GA eine gewerke- bzw. anlagenübergreifende Automatisierung und Funktionssteuerung für Teilbereiche wie Räume, Flure, Fassaden etc.

Das TRIC-Modul Raumautomation bietet hierzu die Möglichkeit für die Erweiterung vorhandener Funktionsblöcke sowie die Definition von Konnektorpunkten der physikalischen Geräte. Es steht dafür ein umfangreicher Werkzeugkasten zur Verfügung, der auf die Erstellung eigener Funktionsblöcke, direkter Verbindungslinien oder Verknüpfungen ausgelegt ist. Konnektorpunkte und Parameter können frei definiert und im Bereich der technischen Information abgelegt werden.

Projektaufteilung in der Raumautomation

Zunächst erfolgt im Zeichnungsrahmen die Aufteilung des Projekts nach Gebäude, Bereichen, Räumen, Fassaden, Segmenten etc. In den beiden oberen Bereichen dieses Rahmens werden dann die physikalischen Geräte definiert, in den beiden Bereichen darunter die Funktionsblöcke zur Darstellung der Funktionen erstellt. Das Modul ordnet einen Block somit bereits beim Einfügen dieser Raumdefinition zu.

Verknüpfungen werden Kennbuchstaben und Kennzahlen zugewiesen. Dabei definieren Kennbuchstaben die Verbindungen innerhalb einer Zeichnung, Kennzahlen verweisen hingegen auf Verbindungen zu anderen Raumautomationsschemen. Mit rechteckigen Verlinkungen werden Verbindungen zu Versorgungsanlagen der VDI 3813 Blatt 3 dargestellt.

Sowohl physikalische Geräte als auch verknüpfte Funktionsblöcke werden durch eine Plausibilitätsprüfung auf Basis der benannten Ein- und Ausgänge verifiziert. Das ist für zeichnungsübergreifende Verknüpfungen ebenfalls möglich. Die Software bietet zudem eine Aufsummierung aller Funktionslisten, sortiert nach Bereichs-Zugehörigkeit der eingefügten Blöcke. Dies macht Mengenangaben für jede Zeichnung nach Raum, Segment, Bereich und Gebäude etc. möglich.

Eigene Blockbibliothek

Das Modul stellt eine eigene Blockbibliothek für Feldgeräte und Funktionsblöcke zur Verfügung, in der die Funktionsblöcke nach VDI 3813 Blatt 2 Raumautomationsfunktionen (RA-Funktionen) sowie die Makros der Funktionsblöcke entsprechend VDI 3813 Blatt 3 (Anwendungsbeispiele für Raumtypen und RA Makros) enthalten sind.

Allgemeine Informationen zur Raumautomation finden Sie auch in der Wikipedia

TRIC Modul

BACnet-konforme Darstellung der Funktionsliste

Angebot anfordern

TRIC Modul

GAEB-Export

Angebot anfordern

TRIC Modul

Zustandsgraph nach VDI 3814-6

Angebot anfordern

MERViSOFT GmbH - Rheingaustraße 88 - 65203 Wiesbaden
Tel.: +49(0)611183610 - Fax.: +49(0)61118361666 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyright© 2006-2018 MERViSOFT GmbH - AutoCAD® ist Warenzeichen der Autodesk Inc. USA BricsCAD® und Bricsys 24/7 sind Warenzeichen der Menhirs NV. BricsCAD® wird von Bricsys NV vertrieben. Bricsys NV ist vollständiges Eigentum der Menhirs NV. MERViSOFT® und TRIC® sind Warenzeichen der MERViSOFT GmbH. Alle anderen Produkte sind Eigentum der jeweiligen Warenzeicheninhaber.