TRIC Modul

GAEB

TRIC Modul

GAEB

TRIC-Modul GAEB

Neben den üblichen Ausgabeformaten ist es auch in der Planung von MSR-Anlagen häufig unerlässlich, zumindest aber sinnvoll, insbesondere für Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung (AVA) eine standardisierte GAEB Schnittstelle für den sicheren Datenaustausch zu verwenden. 

Das TRIC®-Modul GAEB bietet hierzu die Möglichkeit und exportiert die Daten aus der GA-Software in eine Datei für alle gängigen Formate. Produktdaten, Kabel- und Anschlussdaten, aber auch physikalische und gemeinsame Ein-/Ausgänge, Verarbeitungsfunktionen und Managementebene können so exportiert werden. Standardisierter elektronischer Datenaustausch oder die Übernahme in das eigene AVA-Programm sind kein Problem mehr. 

Was ist überhaupt eine GAEB Datei? 

Seit Mitte der 1980er-Jahre erfolgt der Austausch von Bauinformationen mittels des Dateiformats GAEB (Gemeinsamer Ausschuss Elektronik im Bauwesen). Durch die elektronische Weitergabe der auf dem Bau relevanten Daten bietet sich ein enormes Potenzial zur Zeitersparnis. Dank des GAEB Datenaustauschs über dieses System wird eine sichere Dokumentation des Projekts gewährleistet.  

Ein Schlüsselfaktor ist hierbei der Wegfall von manuellen Eingaben bereits erstellter Informationen. Zuständig für das Qualitätsmanagement ist der Arbeitskreis "BVBS Datenaustausch" des Bundesverbands Bausoftware e. V.q (kurz: BVBS). 

Basierend auf dem jeweiligen Baufortschritt können die relevanten Daten zwischen den am Bau beteiligten Akteuren ausgetauscht werden. Dies sichert einen reibungslosen Austausch der Informationen zwischen den jeweiligen Parteien und sorgt somit für ein erhebliches Potenzial im Bereich der Zeitersparnis. Hinzu kommt außerdem ein Minimieren der Fehleranfälligkeit beim Erfassen der Daten, was wiederum die Effizienz des Projektes zusätzlich steigert. 

Hat ein Projektpartner, z. B. der Bauleiter, ein Leistungsverzeichnis mit geschätzten Preisen zur Angebotsaufforderung fest vorgegeben, kann das Verzeichnis vom an der Bauleistung interessierten Unternehmen gelesen und seinerseits bearbeitet werden. Durch Eingabe der Angebotspreise zu den im Leistungsverzeichnis ausgeschriebenen Positionen (Teilleistungen) entsteht wiederum eine Angebotsdatei, welche an den Bauherren zurückgesendet wird. 

GAEB Writer von Mohr-IT

Die Realisierung der Exportfunktion aus TRIC® erfolgt dabei über den GAEB-Writer von Mohr-IT. Diese Software ist Bestandteil des Lieferumfanges des TRIC®-Moduls GAEB und unterstützt alle gängigen Formate (z. B. GAEB 90, GAEB 2000, GAEB DA XML 3.3). Sie erhalten im Writer ebenfalls die Möglichkeit, Inhalte neu zu strukturieren sowie diese über die Daten-Schnittstelle in andere geeignete Programme zu übergeben. 

Mit dem "GaebWriter" können GAEB-Dateien besonders intuitiv erstellt werden. Dank des Drag-und-Dop-Verfahrens bedarf es keiner großen Vorkenntnisse, sodass sich die Datei-Erstellung besonders einfach und sicher gestaltet. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, bereits vorhandene Dateien direkt einzulesen und an Ort und Stelle zu bearbeiten. Dank einer integrierten Excel-Schnittstelle können die LV-Preise in Excel kalkuliert und im Anschluss daran für eine elektronische Angebotsabgabe zur Verfügung gestellt werden. 

Der Datenexport mit TRIC® GAEB

Dank unserer flexiblen Lösung kann der Datenexport problemlos aus jeder gewählten Hierarchie-Ebene erfolgen. Hierzu können entweder anlagenweise gruppierten Stücklisten oder auch Mengenlisten verwendet werden. So lassen sich Leistungsverzeichnisse sowohl als Anlagen-LV wie auch als Summen-LV erzeugen. Dies gilt ebenso für den Produktexport wie auch für den Export von Kabeln und Anschlüssen. 

Für den Kabelexport unterscheidet TRIC zwischen den unterschiedlichen Kabelklassen. Hierzu zählen: Standard, Brandschutz und Halogenfrei. Die Klemmen wiederum werden anhand von Durchgangs-, Trenn- und PE-Klemmen getrennt ausgegeben. Vor dem Export kann außerdem noch eine manuelle Zuordnung von Kostengruppen vorgenommen werden. Im Anschluss an die abgeschlossene Produktzuordnung kann dann die GAEB-Struktur erzeugt werden. 

 Neben der konformen Ausgabe von Stück- und Mengenlisten lassen sich auch Funktionslisteninhalte und -summen im GAEB-Format ausgeben. Hierbei können die Abschnitte 1, 2, 3 bis 6 sowie 7 und 8 selektiert und  organisiert werden. und entsprechend exportiert werden. 

TRIC Modul

BACnet-konforme Darstellung der Funktionsliste

TRIC Modul

Zustandsgraph nach VDI 3814-6

TRIC Modul

Raumautomation nach VDI 3813 Blatt 2 und 3

TRIC GmbH | Rheingaustraße 88 | 65203 Wiesbaden
Tel.: +49(0)611-18361-0 | Fax.: +49(0)611-18361-666 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright© 2022 TRIC GmbH - AutoCAD® ist ein Warenzeichen der Autodesk Inc. USA
BricsCAD® und Bricsys 24/7 sind Warenzeichen von Bricsys NV. Bricsys NV ist Teil von Hexagon AB
MERViSOFT® und TRIC® sind Warenzeichen der MERViSOFT Mervi Vaarala e.Kfr.
Alle anderen Produkte sind Eigentum der jeweiligen Warenzeicheninhaber.