Projekte von TRIC V7 sind nicht abwärtskompatibel

Mehr
2 Jahre 9 Monate her - 2 Jahre 9 Monate her #1157 von u.redmer
HINWEIS:
Projekte die in TRIC V7 angelegt und bearbeitet werden, sind nicht mehr abwärtskompatibel mit TRIC V6.

Kunden die mit TRIC V6 arbeiten können kostenfrei auf TRIC V7 upgraden, wenn der Leistungsumfang unverändert bleiben soll. Projekte die Anlagenbilder mit VDI3813 beinhalten können in diesem Fall zwar angesehen, aber nicht bearbeitet werden. Hat ein Kunde keinen Support- und Wartungsvertrag müsste er für die Bearbeitung der VDI 3813 das Modul nachkaufen.

Kunden mit Support- und Wartungsvertrag erhalten diese Freischaltung kostenfrei und können dann auch diese Projekte bearbeiten.

Wenn Sie ein Projekt für die Raumautomation nach VDI 3813 anlegen wollen, müssen Sie in der Projektverwaltung das Blattformat in A3 auswählen [Weiteres] > Blattformat > [A3]

Uwe Redmer
Geschäftsführer
---
MERViSOFT GmbH
Rheingaustrasse 94a
D-65203 Wiesbaden
Tel: 0611 18361-0
Letzte Änderung: 2 Jahre 9 Monate her von u.redmer.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: u.redmerBIOdre
Ladezeit der Seite: 0.105 Sekunden
Powered by Kunena Forum
MERViSOFT GmbH - Rheingaustraße 88 - 65203 Wiesbaden
Tel.: +49(0)611183610 - Fax.: +49(0)61118361666 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyright© 2006-2018 MERViSOFT GmbH - AutoCAD® ist Warenzeichen der Autodesk Inc. USA BricsCAD® und Bricsys 24/7 sind Warenzeichen der Menhirs NV. BricsCAD® wird von Bricsys NV vertrieben. Bricsys NV ist vollständiges Eigentum der Menhirs NV. MERViSOFT® und TRIC® sind Warenzeichen der MERViSOFT GmbH. Alle anderen Produkte sind Eigentum der jeweiligen Warenzeicheninhaber.